Degu

 

Gesetzlich vorgeschriebene Gehegegrösse: (Diese Mindestmasse stellen jedoch nur die Grenze zur Tierquälerei dar)

- 0.5 m2, z.B. 100 cm x 50 cm x 56 cm (länge x breite x mindesthöhe) für 2 bis 5 Degus

- Mehrere Etagen/Stockwerke zählen hierbei nicht.

 

Empfohlene Gehegegrösse:

- Mindestens 2 m2, z.B. 200 cm x 100 cm x 200 cm (länge x breite x höhe) Es ist auf eine gute Durchlüftung zu achten.

 

Anzahl Tiere:

- Unsere Empfohlene Gehegegrösse dient für 2 bis 5 Degus 

 

Einstreutiefe:

- Mindestens 30 bis 50 cm. tiefe, z.B. entstaubte Hobelspäne vermischt mit Heu und Stroh.

 

Behausungen/Versteckmöglichkeiten:

- Degus mögen verschiedene abwechlungsreiche Versteckmöglichkeiten und Behausungen.

 

Treppen/Etagen/Klettermöglichkeiten:

- Degus halten sie sich gerne im oberen Gehegeteil auf. Deshalb sind im Gehege verteilt Sitzbretter und Klettermöglichkeiten anzubringen, die Absturzhöhe von 60 cm soll nicht überschritten werden.

 

Laufrad:

- Da Degus sehr lauffreudige Tiere sind,  ist ein Laufrad mit einem Mindestdurchmesser von 35 cm eine gute Anschaffung, für Degus gibt es spezielle Laufräder. Laufräder aus Holz werden zernagt. 

 

Sandbad:

- Ein mindestens 20 cm x 20 cm grosses Sandbad soll zur Verfügung stehen. Am besten mit speziellem Chinchillasand, keinen Vogelsand verwenden.

 

Nageschutz:

- Bei Degus ist besonders auf den Nageschutz zu achten, Gehegebestandteile sollten leicht zu ersetzten sein. Verzichten Sie unbedingt auf Plastik. Da Sie einem Nagetier das Nagen nicht verbieten können, bieten Sie ihnen geeignete Äste zum nagen an.

Adresse

Ronny Krieg

Tuschgenweg 6

8041 Zürich

 

info@kleintiertraum.ch